Ausbildung des Verwalters
31. März 2014
Mietpreisbremse
2. April 2014
Alles anzeigen

Energieeffizienz 2030

image_print

Ende Januar hat die Europäische Kommission ihre Energie- und Klimaziele vorgestellt. Im Sommer 2014 soll das Thema überprüft werden. Gebäudeeigentümer sind gespannt, was da an weiteren Belastungen auf sie zukommt.

Verlautbart wurde, daß die derzeitige Rate und Qualität der Gebäudesanierung wesentlich erhöht werden soll, so daß  die EU bis 2050 durch die Ertüchtigung des Gebäudebestandes mindestens 80% (!) des Energieverbrauchs gegenüber 2010 einspart. Schließlich liege das größte Potential für kosteneffiziente Energieeinsparung im Gebäudebereich.

Schön, daß Politiker der Meinung sind, daß Gebäude Energie verbrauchen. Sind das nicht eher die Nutzer? Jedenfalls darf man gespannt sein, wie diese Ziele mit der Notwendigkeit, bezahlbares Wohnen – bei eher sinkenden Realeinkommen – weiterhin zu ermöglichen, umgesetzt werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.