Einbau von Erfassungsgeräten
28. Juni 2011
Dichtheitsprüfung in NRW
29. Juni 2011
Alles anzeigen

Na toll!

image_print

Die WR berichtet in der Ausgabe Pfingsten 2011 davon, daß RWE auf die Energiewende auch dadurch reagiert, daß das Unternehmen künftig im Ausland wachsen will.

RWE-Chef Großmann hält die Beschlüsse der Bundesregierung weder rational noch rechtlich für begründbar. RWE werde künftig mehr im Ausland investieren, da Wachstum derzeit dort stattfinde. Die Reaktion ist verständlich, wenn man sich vor Augen führt, daß sich der Wert der RWE-Aktie in den letzten 3 Jahren halbiert hat.

Was kann man da zwischen den Zeilen lesen? Frankreich will die Kernkraft weiterhin fördern, um dadurch zusätzliche Investitionen zu generieren. Beteiligt sich RWE jetzt am Kraftwerksbau in Frankreich? Wäre nachvollziehbar. Und wir beziehen künftig den fehlenden Strom in Frankreich von RWE? Na toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.